Friulanische Mandeltarte

Die friulanische Mandeltarte ist ein traditioneller Kuchen aus der Provinz Görz. Diese Version ist mit weniger Mandeln, dafür aber cremiger und runder im Geschmack – Viel Spaß beim ausprobieren.

Zutaten:
450g Mehl
75g Zucker
100g Butter
3   Eier
3  Eigelb
40g Hefe (1 Hefewürfel)
75g Mandeln (in Stiften)
75g Rosinen
Semmelbrösel
2   Zitronen – Zitronenzesten verwenden
7 EL Rum

1.    Rosinen im warmen Wasser für 15min einweichen danach ausdrücken und bereitlegen
2.    Hefe in warmen Wasser auflösen
3.    Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde machen
4.    3 Eier, 3 Eigelb, Zucker, Rum, Zitronenschale, weiche Butter, Hefe in die Mitte geben
5.    Kneten, bis sich eine homogene Masse ergibt
6.    Rosinen untermischen
7.    1h Stunde an einem warmen trockenen Ort aufgehen lassen
8.    Springform fetten, Semmelbrösel auf dem Boden ausstreuen
9.    Mandeln auf dem Boden verteilen
10.    Teig darüber
11.    1h gehen lassen
12.    1h bei 180C backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.