Schlagwort-Archive: Pordenone

Weihnachtsmärkte, Weihnachtskrippen und Traditionen

Heute habe ich eine Pressemitteilung vom Tourismusverband Friaul-Julisch Venetiens zum Thema Weihnachtstraditionen in Friaul-Julisch Venetien erhalten. In vielen Dörfern werden bis heute jahrhundertalte Traditionen und Bräuche gepflegt. Jede dieser Feste ist auf jeden Fall eine Reise wert:

Der stimmungsvolle Zauber der Weihnachtsmärkte, die Faszination uralter Bräuche und zeitloser Riten sind in den alten Dörfern in der Region Friaul-Julisch Venetien zu spüren; Musik, Düfte, Gerüche und Buden mit jeder Art Ware schaffen einzigartige Weihnachtsstimmung. Vom Nikolaustag bis zum Dreikönigstag kann man hier die vielen folkloristischen traditionellen Festtagsbräuche erleben, die für Groß und Klein ein freudiges Erlebnis sind.

Ab Ende November bis zum 6. Januar finden die traditionellen Weihnachtsmärkte statt: der Duft nach Glühwein, gerösteten Kastanien und Süßigkeiten durchzieht die wichtigsten Städte, aber auch die kleineren Ortschaften in Friaul-Julisch Venetien, wie Sacile, Pordenone, Udine, Trieste und Sauris. Buden und rote Hütten bieten Kunsthandwerk und gastronomische Köstlichkeiten aus der Region an, aber auch Weihnachtsartikel, wie Christbaumschmuck, Kerzen, Karten, Blumengestecke, Stickarbeiten und vieles mehr.

Weiterlesen