Die Postschiffe der Hurtigruten –

… die Erfinder der Fähr-Kreuzfahrten?

DSC_1738DSC_0716

Anlässlich des Jubiläums 120 Jahre Hurtigruten im Jahr 2013 habe ich mich an meine eigenen, tollen Hurtigruten Reisen entlang der norwegischen Küste erinnert. Auf zwei Reisen im Februar und Mai 2007 hatte ich die Gelegenheit, nahezu alle damals eingesetzten Hurtigruten-Schiffe zu sehen und teilweise kennenzulernen.

DSC_1235

Exkurs in die Geschichte der Hurtigruten

  • 1891 Idee von Referent A. Grau eine Schnellbootverbindung zwischen Trondheim und Hammerfest einzuführen. Der Kapitän der Vesteraalens Dampskibsselskab Richard With, hielt die Idee für durchführbar. Er hatte bereits jahrelang Daten gesammelt und hielt das Unterfangen, auch im Winter, ausgerüstet nur mit Kompass und Uhr als Navigationsinstumente für durchführbar. Zu dieser Zeit gab es nur 2 Seekarten und 28 Leuchttürme in dieser Region.
  • 18.5.1893 Vertragsabschluß zwischen der Reederei und dem Staat. Danach mußte mit staatlichen Subventionen sichergestellt werden, dass die Strecke einmal wöchentlich bedient wurde
    • im Sommer von Trondheim nach Hammerfest
    • im Winter von Trondheim nach Tromsö
    • 1894 Konzession für eine Schnellbootverbindung der Vesteraalens Dampskibsselskab
    • 1919 – 1996 schließen sich nach und nach folgende Gesellschaften zur Hurtigrute zusammen:
      • Det Bergenske Dampskibsselskab
      • Det Nordenfjeldske Dampskibsselskab
      • Det Stavangerske Dampskibsselskab
      • Ofotens Dampskibsselskab
      • Det Nordlandske Dampskibsselskab
      • Troms Fylkes Dampskibsselskab
      • Finnmark Fylkesrederi og Ruteslskap

DSC_1510 DSC_1745Die Gründer (vornehmlich Richard With) waren von Anfang an vom Tourismus als wichtiger Einnahmequelle überzeugt. Es gab schon sehr früh Prospekte in mehreren Sprachen um Einzelreisende und Geschäftspartner für die “schönste Seereise der Welt” zu begeistern. Bis heute waren über 70 Schiffe im Einsatz.

Die Entstehung und Entwicklung der Hurtigrute wird im Hurtigrutemuseet in Stokmarknes, auf der Insel Hadseløya / Vesterålen dem Geburtsort der Hurtigruten informativ und eindrucksvoll dokumentiert.

DSC_1746

Die erste D/S FINMARKEN später D/S VAGAN war von 1912 bis 1956 im Einsatz, heute ist sie nur noch als Bild erhalten.

DSC_1749 DSC_1743

Die zweite FINNMARKEN von 1956 bis 1993 im Einsatz, ist noch im Original erhalten.

Die aktuelle Flotte wird unterteilt in die Kategorien:

Hurtigruten 296

 

 

Die neue Generation:

z.B. FINNMARKEN

DSC_1393

 

 

 

Die mittlere Generation:

z.B. RICHARD WITH

 

DSC_1704

 

 

 

Die traditionelle Generation:

z.B. LOFOTEN

 

 



Hurtigruten – Die Flotte im Einzelnen

Hurtigruten – Die mittlere Generation

Hurtigruten – Die traditionelle Generation

Hurtigruten – Zusammenfassung – Fazit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.