Albanien: Was kostet die Adria? Daten – Zahlen – Fakten

Wie ich ja schon angedeutet habe, komme ich nun wieder zum statistischen Teil der Reise. In den 18 Tagen unserer Fahrt rund um die Adria haben wir folgende statistsche Daten gesammelt …

  • 9 durchfahrene Länder
    • Deutschland
    • Österreich
    • Slowenien
    • Bosnien und Herzegowina
    • Kroatien
    • Montenegro
    • Albanien
    • Mazedonien (FYR)
    • Griechenland
    • Italien
  • 5 Währungen
    • Euro
    • Konvertierte Mark
    • Kuna
    • Lek
    • Denar
  • Autoerlebnisse
    • 4500 km (Asphalt, Beton, Schotter, Sand, Kopfsteinpflaster, Marmorplatten inkl. aller Größen von Schlaglöchern)
    • Kosten für Diesel: 300 €, sprich 1 € brachte uns 15 km weit
    • 121,20 € Maut
      • Österreich 34,50 €
      • Slowenien 15 €
      • Kroatien 12 €
      • BiH 2 €
      • Italien 57,70€
  • 11 Unterkünfte
    (25-65 € die Nacht pro DZ mit Du/WC, meist mit Frühstück)

    • Best overall – Villa Sidheri – Korça
    • Schönste Aussicht – Villa Rustica – Ohrid, Hotel Palace Lukova – Lukova
    • Bestes Frühstück – Villa Sidheri – Korça
    • Bestes Abendessen (Hotel) – Castle Park – Berat
    • Bestes Bett – Casa Bergnach – Topolò
    • Beste Mitarbeiterin – Hotel Kaduku – Shkodra
    • Beste Dusche – Belvedere Ressort Ai Colli – Galzignano Terme
    • Herzlichster Empfang – Kotoni House – Gjirokastra
    • Beste Basaranbindung – B&B Divan – Sarajevo
    • Beste Klimaanlage – Hotel Nobel – Tirana
    • Schönster Garten – Two Palms Villa – Dubrovnik

    Das sind wirklich nur ein paar herausgehobene Aspekte, alle Unterkünfte waren fast auf demselben Niveau, die Unterscheidung sind wirklich nur kleine Nuancen.

  • 4 Bootstouren
    • 10 min Fähre über die Bucht von Kotor
    • 9 h Fähre Igoumenitsa-Bari
    • 4 h Rafting auf dem Osumi River
    • 20 min Motorboot-Transfer auf dem Ohrid-See
  • Kulturerlebnisse
    • 7 Unesco-Welterbestätten
      • Brücke von Mostar
      • Altstadt von Dubrovnik
      • Bucht von Kotor
      • Altstädte von Gjirokastra und Berat
      • Ruinen von Butrint
      • Altstadt von Ohrid
      • Die Langobarden in Italien, Orte der Macht: Cividale del Friuli
    • 18 Kirchen
    • 4 besonders sehenswerte Brücken
    • 10 Moscheen und Tekken
    • 16 historische Altstädte
    • 5 archäologische Ausgrabungen
    • 4 Museen
    • 1 Konzert
    • 8 Public Viewings (Fußball-EM)
    • 3 Festungen
    • 2 Grabmäler
    • 6 Bergdörfer
  • Naturerlebnisse
    • 3 Quellen
    • 1 Canyon
    • 12 epische Passstraßen
    • 2 große Seen
    • 3 Strände
    • 2 bedeutende Gartenanlagen
  • Wetter
    • Regen – 0 Tropfen
    • Sonne – durchgehend
    • Temperatur 35-41 Grad – ok, nachts nur 27-32 Grad 😉
    • Temperatur im Auto – 22 Grad dank Klimaanlage
  • Gepäck (Maximalbeladung des Autos 400kg – mit 4 Personen plus Taschen)
    • 3 Trolleys
    • 3 Sporttaschen
    • 1 Kühltasche
    • 2 Rucksäcke
    • diverse Beutel Infomaterial
    • 4 Jacken (überflüssig!)
    • 1 Kekseimer (mit variabler Füllung)
    • Einkäufe: 12 Flaschen Wein, 4 Flaschen Olivenöl, 6 kg Risottoreis u. a.

    … und all das gab es für sagenumwobene …

  • Gesamtkosten für 4 Personen: 4000 Euro und ein paar zerquetschte – sprich 1000 Euro pro Person all inklusive mit Fahrer und Dolmetscherin 😉

 

 

2 Gedanken zu „Albanien: Was kostet die Adria? Daten – Zahlen – Fakten

  1. Waltraud

    Hiermit bestätige ich alle Angaben ! Es war eine wunderbare, erlebnisreiche Fahrt mit vielen neuen Eindrücken. Wir haben überall nur nette Menschen getroffen. Wir sind dankbar, dass wir bei dieser Reise dabei sein konnten.

    Antworten
  2. Helgi Rossi

    ach wie schade, dass ihr nicht noch länger weg wart und noch mehr Länder besucht habt. Kann mich kaum sattlesen an eurem Blog……und wenn ich euch wäre würde ich mir wirklich überlegen einen Reiseführer zu schreiben! Eine Käuferin habt ihr dann schon mal:-)) vielen vielen Dank für die tolle Reise die wir mit euch erleben durften!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.