Die Postschiffe der Hurtigruten – Teil 2

Die Flotte im Einzelnen:

Die neue Generation:

Das Flaggschiff die FINNMARKEN

Baujahr: 2002 / BRT: 15.530 / Passagiere: 1.000 / Bettenanzahl: 638 / Autos: 47
Für Passagiere bietet die FINNMARKEN den größtmöglichen Luxus und Komfort auf allen Hurtigruten-Schiffen. Es ist die einzige Hurtigrute mit Swimmingpool und Whirlpool an Deck.
DSC_0686
Auf diesen Bildern kämpft die FINNMARKEN bei Sturm und unruhiger See erheblich damit, im Mai 2007 unbeschadet in den Hafen von Berlevåg einlaufen zu können. In den Jahren 2008 – 2010 wurde die FINNMARKEN für 18 Monate nach Australien als Hotelschiff verchartert.
DSC_1659 DSC_1657

Ålesund – die Jugenstilstadt

DSC_0681

Die MIDNATSOL

Baujahr: 2003 / BRT: 16.151 / Passagiere: 1.000 / Bettenanzahl: 650 / Autos: 45DSC_0754 DSC_1546
Sehr erlebnisreich ist ein Bad im heißen Whirlpool bei arktischen Temperaturen.DSC_0780

Fahrt zum zum Geiranger Fjord

DSC_1264

Die TROLLFJORD

Baujahr: 2002 / BRT: 16.140 / Passagiere: 822 / Bettenanzahl: 652 / Autos: 45
DSC_1470 DSC_1473
Nach Grundberührung im Raftsund im Mai 2007 leckte die TROLLFJORD (siehe Foto), die Passagiere mussten das Schiff verlassen. Taucher reparierten das Schiff im Hafen von Svolvær notdürftig. Im Hafen von Svolvær wurde es daher sehr eng beim Anlegen mit der Nordkapp.

DSC_1905

Bei der Rückkehr nach Bergen 8 Tage später befand sich die TROLLFJORD bereits zur Reparatur im Trockendock.

Trondheim – die Königsstadt mit dem Nidarosdom, Bauzeit ab 1090DSC_0699

Hurtigruten – Die mittlere Generation

Hurtigruten – Die traditionelle Generation

Hurtigruten – Zusammenfassung – Fazit

Hurtigruten – die Erfinder der Fähr-Kreuzfahrten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.